Museum für Neue Kunst

2021 | Various media / Performance by Gin Bahc (Ping-Pong) – A cooperation project between the Freiburg Museum of New Art and the Baden-Württemberg Art Foundation

Was bedeuten Kunst und Museen für die breite Öffentlichkeit und wie werden sie verstanden? Bei der Covid19-Pandemie standen Kunst und Kultur ganz hinten auf der Rangliste. Wir konnten durch die Maßnahmen und Verbote im Laufe der Jahre 2020 und 2021 etwas sehen. Bäckereien und Supermärkte waren geöffnet, aber Galerien und Museen geschloßen. Das Museum war aber nie ein Ort, an den sich große Menschenmassen gedrängt haben. Unabhängig von der Pandemie waren die meisten Galerien und Kunstmuseen nie stark besucht, es waren also immer Orte, an denen soziale Distanzierung möglich war.

Was ist also heutzutage wichtig und was ist unwichtig im menschlichen Leben? Warum ist Kultur wichtig für uns?

Mein Performance entstand, als ich auf Google-Rezensionen von Museumsbesuchern aufmerksam wurde. Mit welchen Erwartungen besuchen Menschen ein Museum, was ist ihnen wichtig, was enttäuscht sie? Auf einige Vorstellungen von Google-Rezensenten werde ich in meiner Aktion reagieren.

„Wohlfühlatmosphäre, guter Kaffee, feiner Kuchen.“
– Irmy K.

„Das Cafe ist wunderschön hergerichtet und es gibt tollen Kuchen.“
– Sabine B.

Der Geschmack von Kuchen befriedigt schnell ein einfaches Verlangen. Kuchen bietet eine direkte und schnelle positive Erfahrung für mehrere Sinne: Sehen, Riechen, Schmecken. Neue Kunst war dagegen in jeder Epoche immer ungewohnt und nicht immer eine befriedigende Erfahrung für die Sinne. Etwas Neues, dass zu roh und unerwartet ist. Kunst kann Unbehagen und Unverständnis auslösen. Sie ist herausfordernd und man muss sich ihr manchmal stellen. Ich halte es für eine wirklich radikale Situation für die Kunst, dass Museumsbesucher am meisten vom Kuchen bewegt und beeindruckt werden.